Rheinland ist mit 42% das waldreichste Bundesland - aber eines der letzten ohne Nationalpark.

An Pfingsten 2015 war es endlich soweit und der Nationalpark  Hunsrück-Hochwald wurde offiziell eröffnet.

Er umfasst eine Fläche von 10.200 Hektar Staatswald, 920 Hektar davon im Saarland.

 

Die Zert. Natur- und Landschaftsführer haben haben 2015 den Fortbildungslehrgang zum Nationalparkführer/in absolviert und freuen sich auf die Touren im Nationalpark und der Nationalparkregion.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Exkursion und Zertifikatsübergabe durch Frau Ministerin Höfken und den Leiter des Nationalparks Herrn Dr. Harald Egidi auf der Wildenburg